Was ist nun mit der Mehrwertsteuer?
Fragen nach dem 1.7.2020

Für uns in der Gastronomie gelten neue Sätze für die Umsatzsteuer (MWSt):

1.7.2020 - 31.12.2020:
alles außer Speisen, also auch Getränke 16 %
Speisen 5%
1.1.2021 - 31.12.2021:
alles außer Speisen, also auch Getränke 19 %
Speisen 7%




Es gibt verschiedene Gründe:
- Unser Café war von März bis Mai geschlossen, die Fixkosten wurden nur zu einem Teil durch die Soforthilfe aufgefangen.
- Wir hatten durch verderbliche Waren sehr hohe Ausfallkosten.
- Unsere Geschäfte in Frankreich haben noch keinen nennenswerten Vorrat an Gastronomieprodukten, so dass wir aus anderen Quellen (z.T. sehr viel teurer) unsere Ware beziehen müssen.
- Wir können z.Zt. sehr schlecht planen und können nur wenige Gäste bewirten. Dadurch haben wir erhebliche Einnahmen- und Warenverluste.
- Zum Einhalten der Corona-Regeln hatten wir außerordentliche Ausgaben, die auch erst einmal kompensiert werden müssen.


Trotz der MWSt-Senkung bleiben unsere Preise wie sie waren.. Da es sich am Ende nur um kleine Beträge (bei einem bol Kaffee 0,13 € für die nächsten 6 Monate), halten wir das für nachvollziehbar.

Wir bitten unsere Gäste um Verständnis.